Animation
 
 
 
 
 

Zwangsstörung

Wesentliche Kennzeichen der Zwangserkrankung sind wiederkehrende Zwangsgedanken und Zwangshandlungen. Betroffene haben in den meisten Fällen das quälende Gefühl, einem dramatischen Ereignis vorbeugen zu können, indem sie bestimmte Handlungen oder auch Gedanken wiederholt umsetzen. Typisch sind Wasch-, Kontroll- oder Wiederholungszwänge.

Psychotherapeutische Ambulanz
für Kinder und Jugendliche

Verspoel 10. 48143 Münster
Tel: 0251-484 10 25

Bär
 
 
 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK