Depressive Störungen

Zu den Symptomen einer depressiven Störung zählen eine niedergedrückte Stimmung, Interessen- und Antriebsverlust und damit häufig sozialer Rückzug, eine erhöhte Ermüdbarkeit - z.T. aber auch innere Unruhe und Nervosität - sowie  ein vermindertes Konzentrationsvermögen. Das Selbstwertgefühl ist deutlich reduziert. Außerdem kommt es häufig zu Ein- oder Durchschlafstörungen sowie Veränderungen des Appetits. Einige Betroffene leiden zusätzlich unter wiederkehrenden Gedanken an den Tod bis hin zu Suizidgedanken. Dies macht oft eine stationäre Behandlung notwendig.

 

Bei Kindern und Jugendlichen fällt in vielen Fällen eine erhöhte Reizbarkeit und Aggressivität genau wie ein Leistungsabfall in der Schule stärker ins Blickfeld als eine depressive Stimmung. Auch zeigen sie verstärkt körperliche Symptome.

Psychotherapeutische Ambulanz
für Kinder und Jugendliche

Verspoel 10. 48143 Münster
Tel: 0251-484 10 25

Bär
 
 
 
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK